Recognize HIStory

Michael Jackson Forum und Archiv
 
StartseitePortalGalerieAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosby

Nach unten 
AutorNachricht
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1867
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosby   Mo 24 Nov 2014 - 20:04

Bill Cosby wurde von mehreren Frauen der Vergewaltigung bezichtigt. Bis jetzt hat er sich noch nicht zu den Vorwürfen geäußert, hat nur von seinem Anwalt erklären lassen, dass das alles unwahr sei.
Wie jeder MJ Fan bin ich bei Vergewaltigungsvorwürfen gegen Prominente (v.a. auch gegen schwarze Promis) immer etwas vorsichtig.
Wir wissen alle, wie schnell solche Vorwürfe einen unschuldigen Menschen zerstören können und dass genau das teils bezweckt wird.
Ob Bill Cosby schuldig oder unschuldig ist, kann von uns sicher niemand beurteilen. Die Medien scheinen (noch) ebenfalls unschlüssig zu sein, jedenfalls in Deutschland.
Ich persönlich tendiere eher zum unschuldig und das nicht nur, weil Bill Cosby ein Freund von Michael war. (In der Bill Cosby Show gab es ganz viele Anspielungen auf Michael). Ich glaube einfach nicht, dass dieser Mann jahrelang mit jungen Frauen eng zusammengearbeitet hat und nebenbei andere junge Frauen vergewaltigt hat. Dass diese Vorwürfe erst jetzt, Jahre später, erhoben werden, macht die Sache irgendwie unglaubwürdig.
Andererseits ist das Thema Missbrauch von seiten Prominenten ja sehr heikel. Viele Opfer von Berühmtheiten trauen sich gar nicht, zur Polizei zu gehen, aus Angst, dass ihnen nicht geglaubt wird. Dass man aber dann Jahrzehnte später zur Polizei geht, wirkt irgendwie schon schräg.
Es gab und gibt etliche gefeierte Berühmtheiten, die absolute Psychopathen waren, von der Öffentlichkeit aber als die allertollsten gefeiert wurden. Klaus Kinski ist so ein krankes Beispiel, wobei mich da eher wundert, dass sich bei dem niemand früher ein paar kritische Fragen gestellt hat....
Dass Bill Cosby zu dieser Kategorie des Serienvergewaltigers gehört kann ich mir persönlich nicht vorstellen.
Was meint ihr?

Hier ein Zeit Artikel, leider mit dummer Anspielung auf Michael. (ist vielleicht ein oder zwei Leserbriefe wert)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.forumieren.de
Fleur
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2855
Anmeldedatum : 31.10.12

BeitragThema: Re: Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosby   Mo 24 Nov 2014 - 21:49

Danke für dieses Thema, Zoey! Ich schließe mich Dir vollkommen an und bin erst einmal sehr vorsichtig, was diese Vorwürfe betrifft. Die Überschrift des Artikels ärgert mich und auch die Anspielung auf Michael. Ich werde das mit den anderen Pressemädels besprechen und dann werden wir bestimmt hinschreiben. Wobei ich noch ein bisschen am Grübeln bin, was sie mit diesem Zitat eigentlich genau sagen wollen ...

"In seinem Fall geht die Empörung allerdings noch weiter, denn anders als Jackson, der seine, wenn auch undefinierte Sexualität als Bühnenfigur deutlich herausgestellt hatte, war Cosby der unangefochtene Saubermann der amerikanischen Fernsehwelt."
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1867
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosby   Mo 24 Nov 2014 - 22:46

Ja ich hab den Satz auch nicht so recht verstanden. Was heißt denn undefinierte Sexualität? Hä? Wieviele Lovesongs und dazugehörige Videos mit Frauen gibt es von MJ, teils in extrem deutlicher Art? (Ich sag nur In the Closet!)
Und wenn wir über Bühnenperformances reden, möchte ich nur mal "I just can't stop loving you" anführen...
Wie deutlich hätte er's denn noch machen sollen, dass er auf erwachsene Frauen steht?
Hätte er direkt vorne auf der Bühne eine flach legen sollen?
Die Medien sind doch manchmal so dumm, dass es körperlich weh tut, gehts euch auch so?


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.forumieren.de
Claudia

avatar

Anzahl der Beiträge : 669
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 40
Ort : bei München

BeitragThema: Re: Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosby   Di 25 Nov 2014 - 11:27

Danke, Zoey für den Artikel Kiss

Ja, die Anspielung auf Michael ist schon etwas komisch, sie können es halt einfach nicht lassen immer wieder einen Seitehieb auf Michael zu geben bäh
Das mit der undefinierten Sexualität, die seiner Bühnenfigur zugeschrieben wird, habe ich auch nicht verstanden...ich verstehe allgemein den ganzen Satz nicht denk
Wahrscheinlich verstehen die von der "Zeit" den Satz auch nicht, aber hauptsache sie haben die Wörter Sexualität, Michael Jackson und Bühne in einen Satz gepackt... doof


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Die Phantasie ist das größte Werkzeug eines Künstlers.
Sie kann einen sowohl in eine bestimmte Stimmung als auch
in eine ganz andere Welt versetzen
.

Michael Jackson; Moonwalk
Nach oben Nach unten
Andrea

avatar

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 07.11.12

BeitragThema: Re: Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosby   Di 25 Nov 2014 - 19:35

... dann sind wir mindestens schon 3 die den Satz nicht verstehen wacko wahrscheinlich wissen die Deppen von der Zeit selbst nicht so genau was sie damit meinen.

Das gibt es nur 2 Möglichkeiten , entweder wir fragen nach was diese Anspielung genau heißen soll oder wir haken es als dummes, nicht beachtungswürdiges Geschwätz ab. Ich würde ehr zu zweitem tendieren bevor sie auf die Idee kommen über Michael einen dummen Artikel zu schreiben... ärgern tut mich die Sache aber auch.. ich denke trotzdem es ist besser sie nicht weiter zu reizen ... die schlafenden oder halbschlafenden Hunde ... sing

Dass Bill Cosby ein Serienvergewaltiger sein soll, kann ich mir auch nicht vorstellen.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.](¸.•´☆★( ¸.•°☆°•Michael Jackson[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]...My Life [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] My Addiction [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] My Love...[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ☆¸.•´¸★.•*´¨)★¸.•*¨)☆[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1867
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosby   Di 25 Nov 2014 - 20:13

Zitat :
Dass Bill Cosby ein Serienvergewaltiger sein soll, kann ich mir auch nicht vorstellen.

Das kann man sich vielleicht bei vielen nicht, was nicht heißt, dass es nicht sein kann. Allerdings sind Vorverurteilungen immer gefährlich. Bei Bill Cosby melden sich jetzt, wie damals bei MJ, ständig irgendwelche Leute die behaupten "sie hätten es schon immer geahnt" oder "es wären irgendwelche merkwürdigen Dinge vorgegangen". Diese Leute verkaufen ihre angeblichen Enthüllungen für eine Menge Kohle aber das sagen die Zeitungen ja nicht...
Auch sonst finde ich so einige Parallelen zum MJ-Fall:
Beide sind schwarz. Amerika ist in vielen Gegenden noch immer rassistischer als die meisten sich das eingestehen wollen. Und einflussreiche schwarze Männer waren mächtigen weißen Männern schon immer ein Dorn im Auge.
Beiden werden Sexualdelikte zur Last gelegt, die sehr schwammig dargestellt sind.
Bei BC hieß es schon mal vor 10 Jahren, er hätte eine Frau vergewaltigt, dann wurde das außergerichtlich beigelegt.
Bei beiden kommen die Kläger/innen erst nach Jahren mit diesen Vorwürfen an.

Sollte BC schuldig sein, muss er verurteilt werden, keine Frage.
Aber sollte er unschuldig sein, dann sollten sich diese Frauen was schämen. Das wäre nämlich ein Faustschlag ins Gesicht für alle echten Vergewaltigungsopfer.


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.forumieren.de
maja5809

avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 07.11.12

BeitragThema: Re: Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosby   Di 25 Nov 2014 - 22:49

Zitat :
"In seinem Fall geht die Empörung allerdings noch weiter, denn anders als Jackson, der seine, wenn auch undefinierte Sexualität als Bühnenfigur deutlich herausgestellt hatte, war Cosby der unangefochtene Saubermann der amerikanischen Fernsehwelt."


Ist es eigentlich nicht lustig, dass sie plötzlich überhaupt so was schreiben? Immerhin stellen sie damit fest, dass Michael wohl „irgendeine“ Sexualität hatte remember --- sonst hiess es doch eher, er sein 'asexuell'... oder 'presexuell'... und dass er evt. tatsächlich wirklich eine Frau haben könnte, so mit allem drum und dran (Lisa Marie) hat man ihm ja auch eher nicht abgenommen. Jetzt scheint es ja wenigstens schon mal angekommen zu sein, dass er auf der Bühne sehr sexy war.. 'deutlich' grins



Aber ansonsten reihe ich mal bei euch ein – was genau sie mit dem Satz sagen wollen, keine Ahnung.



Don't be fooled by my beauty... The light of my face comes from the candle of my spirit... ~ Rumi

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
komet13

avatar

Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 18.12.12
Ort : in hessen

BeitragThema: Re: Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosby   Di 25 Nov 2014 - 23:44

Tova

als ich den 'vorwurf' gelesen habe..habe ich direkt ein komisches gefühl gehabt..
und mich gefragt, warum kommt jetzt so ein thema genau zu diesem zeitpunkt auf..
(ich glaube auch hier nicht an den vorwurf..)

für mich ist es eine reine ablenkung von der diskriminierung in den usa..
und den aktuellen geschehnissen..
schon wieder ein schwarzes kind mir nichts dir nichts erschossen..

ich weiss, dass ich weit aushole..
aber...
das ist mein gefühl bei dieser angelegenheit..

Fleur
und
ich finde es schön + danke euch, dass wir hier so frei unsere gedanken austauschen können..


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]like a comet [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] blazing 'cross the evening sky [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]gone too soon
Nach oben Nach unten
Fleur
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2855
Anmeldedatum : 31.10.12

BeitragThema: Re: Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosby   Do 27 Nov 2014 - 9:00

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Die Medien sind doch manchmal so dumm, dass es körperlich weh tut, gehts euch auch so?

Ja, das finde ich auch! Man hat das Gefühl, dass einfach irgendwelche Dinge nachgeplappert oder absolut unreflektiert rausgehauen werden ... und das auch noch in Zeitungen mit angeblich hohem Niveau!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Wahrscheinlich verstehen die von der "Zeit" den Satz auch nicht, aber hauptsache sie haben die Wörter Sexualität, Michael Jackson und Bühne in einen Satz gepackt... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Daumen hoch2  Genau! Ich empfinde es auch so: Hauptsache sie können Michael irgendwie einen kleinen Seitenhieb verpassen - so kleinkariert!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
entweder wir fragen nach was diese Anspielung genau heißen soll oder wir haken es als dummes, nicht beachtungswürdiges Geschwätz ab.

Ja, an Nachfragen hab ich auch gedacht ... irgendwie würde mich schon interessieren, was man da als Antwort bekäme, aber ich habe auch Bedenken, dass der Schuss nach hinten losgehen könnte ...



maja schrieb:
Ist es eigentlich nicht lustig, dass sie plötzlich überhaupt so was schreiben? Immerhin stellen sie damit fest,
maja schrieb:
dass Michael wohl „irgendeine“ Sexualität hatte [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] --- sonst hiess es doch eher, er sein 'asexuell'... oder 'presexuell'... und dass er evt. tatsächlich wirklich eine Frau haben könnte, so mit allem drum und dran (Lisa Marie) hat man ihm ja auch eher nicht abgenommen. Jetzt scheint es ja wenigstens schon mal angekommen zu sein, dass er auf der Bühne sehr sexy war.. 'deutlich' [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]






Daumen hoch2   Ja, irgendwie auch witzig das Ganze! Der Artikel ist ja von einer Frau, vielleicht liegt es daran? hihi Aber irgendwie ist was faul an dieser Formulierung ... es steckt ja auch drin, dass die Menschen ihm dadurch, dass er auf der Bühne sexy war, ein Sexualdelikt eher zugetraut haben als Bill Cosby, oder? Und so etwas zu behaupten ist schon ziemlich unverschämt, finde ich!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
für mich ist es eine reine ablenkung von der diskriminierung in den usa..
und den aktuellen geschehnissen..

Das könnte ich mir auch gut vorstellen ...
Nach oben Nach unten
Lilly

avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 07.11.12

BeitragThema: Re: Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosby   Do 27 Nov 2014 - 16:45

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Ja ich hab den Satz auch nicht so recht verstanden. Was heißt denn undefinierte Sexualität? Hä? Wieviele Lovesongs und dazugehörige Videos mit Frauen gibt es von MJ, teils in extrem deutlicher Art? (Ich sag nur In the Closet!)

Zu diesem Thema gibt es wunderbar passende Antworten in Susan Fasts Buch "Michael Jacksons Dangerous", Kapitel "Desire"schlag ein


The truth must dazzle gradually
or every man be blind
Nach oben Nach unten
Fleur
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2855
Anmeldedatum : 31.10.12

BeitragThema: Re: Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosby   Di 16 Dez 2014 - 9:31

Bill CosbyMissbrauchsvorwürfe: Jetzt spricht Bill Cosbys Frau

Dienstag, 16.12.2014, 07:35








Seit 50 Jahren ist sie mit Bill Cosby verheiratet - jetzt hat die Ehefrau des Entertainers zu den Missbrauchsvorwürfen gegen ihren Mann Stellung genommen. Sie sieht ihn als Opfer einer Hexenjagd.



Bill Cosbys Frau Camille hat ihren Ehemann, der von einigen Frauen des sexuellen Missbrauchs beschuldigt wird, verteidigt. Sie bezeichnete den Comedian in einem schriftlichen Statement, aus dem [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] zitiert, als Opfer einer Hexenjagd.

Sie hat ihren Mann in Schutz genommen und die Medien scharf kritisiert. "Der Mann, den ich kennengelernt und in den ich mich [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] habe, ist auch der Mann, den Sie alle zu kennen glauben", zitierten mehrere US-Medien am Montag aus einer Erklärung von Camille Cosby.

Er sei freundlich, großzügig und lustig und ein "wunderbarer Ehemann, Vater und Freund". Den Mann, der derzeit in den Medien dargestellt werde, kenne sie nicht.

„Wer ist das Opfer?“


Sie verglich ihren Mann mit den Studenten, die in einem Artikel des „Rolling Stone“ als Vergewaltiger dargestellt worden waren. Das Magazin gab später zu, dass der Bericht fehlerhaft sei und die Anschuldigungen fragwürdig. Keiner von uns wolle ein Opfer attackieren, aber die Frage sollte gestellt werden: „Wer ist das Opfer?“, schrieb Cosbys Frau weiter.

Camille Cosby ist seit 50 Jahren mit dem Entertainer [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - ihr Mann sei kein sexueller Verbrecher, sondern wirklich „der Mann, den ihr gedacht habt zu kennen“. Er sei ein „netter Mann, ein großzügiger Mann, ein lustiger Mann und ein wundervoller Ehemann, Vater und Freund“, so Camille Cosby. Den Bill Cosby, der in den jüngsten Medienberichten beschrieben werde, kenne sie nicht.

Cosby fordert Neutralität der Medien


Auch die Medien greift sie in ihrem Statement an: Es scheine so, als gebe es keine Überprüfung von den Menschen, die ihren Mann beschuldigten, bevor die Geschichten veröffentlicht werden. „Eine Anschuldigung wird veröffentlicht und verbreitet sich sofort.“ Auch Cosby selbst hatte am Freitag in einem Interview mit [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] die Medien aufgefordert, sich neutral zu verhalten.

Gegen den 77-Jährigen gibt es Anschuldigungen von mehreren Frauen. Laut ihren Berichten soll er sie unter [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] gesetzt und sexuell missbraucht haben. Die Vorfälle sollen teilweise bis in die 60er Jahre zurückgehen. Cosbys Anwälte haben alle Anschuldigungen zurückgewiesen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Das, was sie über die Medien sagt, kann sich dann der FOCUS auch gleich mal hinter die Ohren schreiben! Daumen hoch
Nach oben Nach unten
komet13

avatar

Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 18.12.12
Ort : in hessen

BeitragThema: Re: Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosby   Di 16 Dez 2014 - 22:21

Tova 

"Es scheine so, als gebe es keine Überprüfung von den Menschen, die ihren Mann beschuldigten, bevor die Geschichten veröffentlicht werden. „Eine Anschuldigung wird veröffentlicht und verbreitet sich sofort.“

das ist das dilemma...i-jemand kann etwas behaupten..und dann bist du unweigerlich in den schlagzeilen..
ich möchte nur an kachelmann, dieter hallervorden erinnern, denen ähnliches widerfahren ist..
auch wenn dann 'dein' prozess nichts anstössiges erbracht hat...dein leben wird total verändert..
wohl gemerkt, bevor überhaupt ein prozess stattgefunden hat....

manchmal ist das i-net ein segen, manchmal ein fluch..


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]like a comet [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] blazing 'cross the evening sky [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]gone too soon
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosby   

Nach oben Nach unten
 
Vergewaltigungsvorwürfe gegen Bill Cosby
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Schreibstube

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Recognize HIStory :: LET'S TALK ABOUT... :: OFF TOPIC NEWS-
Gehe zu: