Recognize HIStory

Michael Jackson Forum und Archiv
 
StartseitePortalGalerieAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Handgeschriebene Lyrics "Smooth Criminal" mit dem 2.Buch von DW

Nach unten 
AutorNachricht
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Handgeschriebene Lyrics "Smooth Criminal" mit dem 2.Buch von DW   Fr 20 Feb 2015 - 1:28

Jetzt die Tage  das Video von DW geleakt: (Hier spricht DW über das Essen auf Neverland Ranch):



Dieter Wiesner will in Zusammenarbeit mit der in Basel ansässigen Firma Artlima AG ein 2. Buch über MJ veröffentlichen.

In Basel werden derweil originale Lyrics von Smooth Criminal aufbewahrt.

Die Nachlassverwaltung von Michael Jackson habe   laut Meldungen Millionen investiert, um die Veröffentlichung des neuen Buches über Michael Jackson zu verhindern. Sie hätte interveniert, denn Dieter Wiesner will dem Buch, das in mehreren Sprachen erscheinen soll, auch Dokumente und Audiobotschaften beilegen.  

Neben dem geplanten Buch bietet die Artlima AG  authentische,  handgeschriebene Lyrics von Smooth Criminal an. Die Notizen sind in einem Safe in Basel aufbewahrt. Hier kann man sie sehen.  Ein Gebot: ab 3 Millionen USD.

Source: http://www.jackson.ch/dieter-wiesner-wird-neues-buch-veroeffentlichen/


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Fleur
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2855
Anmeldedatum : 31.10.12

BeitragThema: Re: Handgeschriebene Lyrics "Smooth Criminal" mit dem 2.Buch von DW   Fr 20 Feb 2015 - 11:40

Danke, remember! In den letzten Tagen sind wohl einige solcher Videos aufgetaucht. Ich stehe Wiesner ja äußerst kritisch gegenüber und frage mich, was das alles soll und wie viel Wahrheitsgehalt in all dem steckt ...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handgeschriebene Lyrics "Smooth Criminal" mit dem 2.Buch von DW   Fr 20 Feb 2015 - 19:17

Na ja,  also was den Wahrheitsgehalt angeht,  so betrifft das eigentlich fast jedes Buch über Michael.  Nie weiß man, ob oder wieviel Wahres drin steckt. Ich bin überrascht,  dass Wiesner ein 2. Buch rausbringt. Mal schauen,  wie es wird... 

danke  für die Info, remember.
Nach oben Nach unten
luna777

avatar

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Handgeschriebene Lyrics "Smooth Criminal" mit dem 2.Buch von DW   Sa 21 Feb 2015 - 13:32

Ich traue Wiesner nicht über den Weg.

Er hat Michael 2005 vor Gericht gezerrt weil dieser ihm angeblich noch 60 Millionen Dollar schuldet. Um Michael in ein schlechtes Licht zu stellen, veröffentlichte er eine Telefonbandaufnahme die Michael 2003 auf sein Telefonband gesprochen haben soll. In dieser Aufnahme äussert sich Michael antisemitisch. Wiesner erbrachte aber nie den Beweis, dass diese Aufnahme wirklich von Michael gesprochen wurde.
Später hat Michael sich aussergerichtlich mit Wiesner geeinigt.


Zuletzt von luna777 am Sa 21 Feb 2015 - 14:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
luna777

avatar

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Handgeschriebene Lyrics "Smooth Criminal" mit dem 2.Buch von DW   Sa 21 Feb 2015 - 14:07

Hier ein Auszug aus BBC News vom 24. November 2005.
Michael einigte sich später aussergerichtlich mit Wiesner.


Jackson 'has anti-Semitic streak'

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Jackson is currently being sued by a former business advisor
A Jewish group has accused pop singer Michael Jackson of anti-Semitism based on remarks he allegedly made in 2003.
Earlier this week the US TV show Good Morning America aired what it claimed to be an answerphone message in which Jackson referred to Jews as "leeches".

In response, the Anti-Defamation League called on the star to apologise for his "hurtful and hateful words", claiming he had "an anti-Semitic streak".

Jackson's spokeswoman Raymone Bain said the singer had no comment.

The message was among around a dozen released by attorney Howard King, who is representing Jackson's former advisor Dieter Wiesner in a legal action against the singer.

Mr Wiesner is suing the pop star for $64m (£37m), alleging breach of contract and fraud.

'Stereotypical'

In the message broadcast on Tuesday, the following remarks were attributed to Jackson: "They suck... they're like leeches... It's a conspiracy. The Jews do it on purpose."

"It seems every time he has a problem in his life he blames it on Jews," said Abraham H Foxman, the Anti-Defamation League's national director.



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Abraham H Foxman called the alleged comments "hateful"
"It is sad that Jackson is infected with classically stereotypical ideas of Jews as all-powerful, money-grubbing and manipulative."


In 1995 Jewish groups reacted angrily to Jackson's song They Don't Care About Us, which included the lyrics: "Jew me, sue me, everybody do me."

The singer apologised, saying he had intended to demonstrate the hatefulness of racism. He subsequently changed the offending lyrics.

"We had hoped that Jackson would have learned from his mistakes," continued Mr Foxman.

"It is clear now that he never was able to completely remove the bigotry from his own heart." 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]E-mail this to a friend[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Printable version
Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Handgeschriebene Lyrics "Smooth Criminal" mit dem 2.Buch von DW   Mo 23 Feb 2015 - 0:36

Ne klar, MJs Idol - Ch. Chaplin: Jude
die beste Freundin Liz Taylor ist halbe Jüdin
die 2. Ehefrau Debby Rowe und damit Mutter der eigenen Kinder  (!) ist Jüdin.  Wenn MJ so ein Juden-Hasser ist:
Wie kann das  denn?!

Reicht schon mal, oder?
________________________
LOVE u all


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Zoey
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1867
Anmeldedatum : 28.10.12
Ort : MJ Air

BeitragThema: Re: Handgeschriebene Lyrics "Smooth Criminal" mit dem 2.Buch von DW   Mo 23 Feb 2015 - 8:52

Stimmt nicht ganz, Chaplin war kein Jude. Und Liz ist zum Judentum wegen einem ihrer Ehemänner konvertiert. Aber steven spielberg, ein weiterer Freund von MJ, ist Jude. Und etliche andere ebenso. Jeder der Michael Jackson einmal richtig zugehört hat, kapiert, dass er in keinster weise ein Antisemit oder ein rassist war.


_____________________________________________________________
"The meaning of life is contained in every single expression of life. It is present in the infinity of forms and phenomena that exist in all of creation." Michael Jackson
Nach oben Nach unten
http://www.recognize-history.forumieren.de
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Handgeschriebene Lyrics "Smooth Criminal" mit dem 2.Buch von DW   Mo 23 Feb 2015 - 13:56

Ah deshalb nannte ich Liz "halbe Jüdin", XD wusste nicht mehr, Allzihimmer. durchdreh

Zitat :
Stimmt nicht ganz, Chaplin war kein Jude

Aber  Stimmt. Fakt ist, Chaplin war kein Jude.   Hitler schrie zwar rum, Chaplin wäre Jude Nr.1, und Chaplin spielte Juden.  Und Fakt  ist,  Charlie Chaplin  hat antisemitische Hetze gegen ihn erlebt (was ihn dazu bewegt hat, den Film "Der große Diktator" zu drehen), denn man hat ihn wie selbstverständlich  für einen Juden gehalten, (nu habe ich das jetzt auch getan Gooood ) und  -  Charlie Chaplin hat das nie geleugnet, Jude zu sein.  

Später wird seine Tochter sagen:  "aus Solidarität mit den Verfolgten".


Dass Chaplin das   nie geleugnet hat, Jude zu sein, obwohl er keiner war, rechne ich ihm hoch an.  Ob wirklich oder  jetzt nicht wirklich Jude: zumindest kann man selbst dabei erkennen, wie egal das einem ist.  Nicht bestimmtes Blut oder bestimmte Religion macht aus einem Menschen einen Menschen aus. Aber gerade  zur Nazi-Zeit war das hoch gefährlich.

Debbie Rowe ist auch konvertierte Jüdin.  Michael Jackson hat sich nie daran gestört. Sogar nicht  an LMPs Scientology. Weil ihm das wurscht war.  Nach dem Tschüs von ZJ war das - Spirituality: Gott reinlassen - im wahrsten Sinne -  das war seine  Religion.
______________________
LOVE u all


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Handgeschriebene Lyrics "Smooth Criminal" mit dem 2.Buch von DW   

Nach oben Nach unten
 
Handgeschriebene Lyrics "Smooth Criminal" mit dem 2.Buch von DW
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Malitia Angelica (Unwesen)
» ELVIS ON VINYL Teil 3
» Undertaker: 25 Years of Destruction - Das offizielle Buch zur 25-jährigen WWE Karriere des Deadmans

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Recognize HIStory :: BREAKING NEWS :: NEWS in Bezug auf MICHAEL JACKSON + Diskussion-
Gehe zu: