Recognize HIStory

Michael Jackson Forum und Archiv
 
StartseitePortalGalerieAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das Interview mit E.Murphy über MJ

Nach unten 
AutorNachricht
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Das Interview mit E.Murphy über MJ   Mi 25 Feb 2015 - 0:48

The Guardian: Das Interview mit Eddie Murphy über MJ:


The Guardian: You recently told Rolling Stone: “I can’t make a wack track because I know what wack is.” But most people panned your 1993 single with Michael Jackson, Whatzupwitu.

Eddie Murphy: You know, I was dancing around in the clouds with Michael Jackson. However wack anyone thought Whatzupwitu was, there’s not a lot of people that have footage of themselves dancing around in the clouds with Michael Jackson. I do have that for ever. And obviously you’d known Michael, and imitated him in your standup about a decade before collaborating. Yeah, I knew Michael for years and years before that track came out. What’s interesting, when you watch that routine from Delirious when I’m doing Michael Jackson jokes, that was actually the first time anybody even did a joke about him. It’s not mean-spirited at all, it’s just all about how he was so sensitive. And then I sang. Michael loved Delirious, it was playful and fun. How’d that compare to Saturday Night Live, where you imitated Stevie Wonder while stood right beside him? Michael and Stevie were people that I knew, and they were part of my social circle. I was able to play around and poke fun – they would never get mad. If you look at it, and compare it to the stuff that people are doing now, it’s totally not mean-spirited. And going back to what I was saying, people are allowed to not like something. And maybe a lot of people did think Whatzupwitu was wack, and that’s what’s cool about music: you have a visceral response to it, and you either like it or you don’t, as soon as you hear it. The good thing about that is that if you come with a hot track, they’re gonna like it. So just because somebody didn’t like a track I put out, that never stopped me. I’ve always written, recorded and produced – I never stopped doing it. I stopped putting music out, but I didn’t stop making it. Then it got to now where if you listen to Whatzupwitu and then you listen to Oh Jah Jah, you can tell that I’ve been in the studio working at this.

Who was more fun to collaborate with: Rick James or MJ?

- Well, Michael was really private and he didn’t party like Rick. When you’re around Rick, you’re having a party, so I’d have to say him based on that [laughs]. But Michael was the most talented musician and artist that ever lived. So if you go to collaborate and have fun: Rick. If you want to do something really special: Michael [laughs]. (...)

Vllt hat jmd Zeit,  für andere  komprimiert zu übersetzen.

Das komplette IV: TheGuardian.com


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Interview mit E.Murphy über MJ   Do 26 Feb 2015 - 6:55

danke ,  remember.  Auf VIP. De gibts dazu einen Artikel "Eddie Murphy ist stolz auf sein Videomaterial mit Michael Jackson" . Die haben nur nicht alles übersetzt. Den Artikel stell ich nachher mal rein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Interview mit E.Murphy über MJ   Do 26 Feb 2015 - 22:45

26.02.2015

Eddie Murphy (53) ist noch heute stolz auf das Material, was bei seiner Kollaboration mit Michael Jackson (†50, 'Thriller') entstand.

Der Schauspieler ('Noch Tausend Worte') ist auch umtriebig, was die Musik angeht, seine aktuelle Single im Reggae-Style heißt 'Oh Jah Jah'. 1993 arbeitete er für den R'n'B-Song 'Whatzupwitu' mit dem King of Pop zusammen. Bei den Kritikern kam der Track überhaupt nicht an, aber Eddie kümmerte das weder damals noch heute.

"Wissen Sie, ich tanzte mit Michael Jackson in den Wolken herum. Egal, wie bescheuert jemand 'Whatzupwitu' auch fand, es gibt nicht viele Menschen, die Material von sich haben, auf dem sie mit Michael Jackson in den Wolken tanzen", lachte er im Gespräch mit der britischen Zeitung 'The Guardian'. "Ich habe das für die Ewigkeit."

Eddie hat ein ganzes "Bücherregal" voll unveröffentlichter Musik und auch, wenn ihm die Meinung von Kritikern herzlich egal ist, legt er Wert darauf, wie seine Fans die Sachen aufnehmen werden. Seine Anhänger sollen allerdings lieber nicht damit rechnen, dass er in der Welt der sozialen Netzwerke die Werbetrommel für seine musikalischen Ergüsse rührt. Er ist ein echter Technophob, hat sich erst kürzlich ein Handy angeschafft, einen Computer besitzt er nicht. Seinen Twitter-Account lässt Eddie Murphy von einem Mitarbeiter aktualisieren.

Vip.de
Nach oben Nach unten
remember
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 30.10.12
Ort : Aus demselben PLANeten, aus dem MJ kommt

BeitragThema: Re: Das Interview mit E.Murphy über MJ   Sa 28 Feb 2015 - 1:09

danke für den Artikel! LOVE u all


Ist es nicht sonderbar, dass es Gott (ihm oder ihr) nichts ausmacht, sich in allen Religionen der Welt zu erkennen zu geben, während die Menschen sich immer noch daran klammern, nur ihr Weg (*Religion) sei der richtige?
____________________________
*Anm. "Dancing the Dream", Michael Joseph Jackson
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Interview mit E.Murphy über MJ   

Nach oben Nach unten
 
Das Interview mit E.Murphy über MJ
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» The DUNGEON Thread (deep/minimal dubstep)
» Dabs - KMAG Guest Mix & Interview (03/11)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Recognize HIStory :: BREAKING NEWS :: NEWS in Bezug auf MICHAEL JACKSON + Diskussion-
Gehe zu: