Recognize HIStory

Michael Jackson Forum und Archiv
 
StartseitePortalGalerieAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Tribut auf dem Augustusplatz in Leipzig

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Tribut auf dem Augustusplatz in Leipzig   Fr 8 März 2013 - 9:18

Leipzig (Make That Change n.e.V.) - Der Todestag des „King of Pop“
Michael Jackson jährt sich zum vierten Mal – ebenso die schon
traditionelle Leipziger Variante der internationalen
Benefizveranstaltung „MJWorldCry“. Am Samstag, den 29. Juni, werden sich
Fans und Gäste den ganzen Tag auf dem Augustusplatz treffen, um Jackson
zu gedenken und Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. Empfänger ist
diesmal die „Arche“, die heute ihr erstes Domizil in Leipzig eröffnet
hat.

Jackson-Freunde auf der ganzen Welt führen das karitative Engagement
des „King of Pop“ fort. Diese Aktivitäten zu bündeln, ist ab diesem Jahr
die Aufgabe von Medizinstudentin Anne Meißner und Physiotherapeutin
Denise Ebert, die die Spendensammlung in Leipzig initiierten und mit
ihrem Verein „Make that Change“ das Projekt unermüdlich weiter treiben.
„Auf unserer Internetseite www.make-that-change.de
gibt es jetzt Länderflaggen, weil alle Informationen auch in Englisch
abrufbar sind“, erklären die beiden nach wie vor zu 100 Prozent
ehrenamtlich tätigen Frauen.

Kurzer Rückblick: Im
letzten Jahr wurden knapp 3.000 Euro für das Grüne Band Deutschland
gesammelt und persönlich 650 von MJ-Freunden liebevoll gepackte Pakete
an bedürftige Kinder in Rumänien übergeben. „Die Reaktionen der Kleinen
waren der schönste Dank für die anstrengende Rundreise“, berichtet Anne.

Auch in diesem Jahr sollen Kinder im Mittelpunkt der Spendensammlung
stehen: Das Christliche Kinder- und Jugendwerk „Die Arche“ wurde von den
Fans als Adressat ausgewählt, weil es auch hierzulande über 2,5
Millionen Kinder gibt, die von Armut betroffen sind. „Die Arche“ kämpft
dagegen mit kostenlosem Mittagstisch, Nachhilfe und präventiver Kinder-
und Jugendarbeit. Heute wurde im Stadtteil Eutritzsch der erste Standort
des 1995 in Berlin gegründeten Vereins eröffnet.
Die kleinen
Leipziger Arche-Gäste werden selbst aktiv mithelfen, um eine gute
Spendensumme zu erreichen: Sie werden gemeinsam mit den großen Tänzern
die Choreographie des Jackson-Hits „Beat It“ einstudieren und mit
hoffentlich vielen, vielen anderen am 29. Juni auf dem Augustusplatz
tanzen.
Neu in diesem Jahr ist das große Chorprojekt zu dem Song „We Are The
World“: Chöre und sangesfreudige Einzelpersonen sind aufgerufen, sich am
einzigartigen Klangerlebnis zu beteiligen. 70 professionelle
Sängerinnen und Sänger haben bereits zugesagt. Bis zum gemeinsamen
Auftritt am 29. Juni vor der Oper sollen es Hunderte werden, die den
berühmten Jackson-Song stimmgewaltig präsentieren. Deshalb rufen die
Initiatorinnen alle Leipziger auf: „Macht mit, erzählt es weiter, singt
mit uns!“
dtoday.de
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tribut auf dem Augustusplatz in Leipzig   Do 20 Jun 2013 - 13:37

Michael Jackson World Cry Day: "Zitatebonbons" für Passanten und Gäste

Leipzig (Make-That-Change n.e.V.) - Der Countdown läuft: Am Samstag, den 29. Juni, wird der Augustusplatz zum Anziehungspunkt für Michael-Jackson-Freunde, Musikliebhaber, Passanten und Neugierige. Schon zum vierten Mal organisiert der Leipziger "Make-That-Change n.e.V." einen Benefiz-Tag, an dem anlässlich des Todestages des "King of Pop" Spenden für einen guten Zweck, diesmal das Kinder- und Jugendhilfswerk "Die Arche", gesammelt werden.

Für den Musikumzug durch die Innenstadt (ca. 15 bis 16 Uhr) haben sich die Organisatorinnen Anne Meißner und Denise Ebert eine besondere Überraschung ausgedacht: "Wir möchten den Menschen gern die Chance eröffnen, Michael Jackson ein bisschen besser kennen zu lernen. Und das werden wir auf eine besonders geschmackvolle Weise tun", berichten sie verschmitzt. Mehr wollen die beiden nicht verraten. Fest steht nur, dass die kleinen Überraschungen vom Musik-Truck aus an die Passanten und Teilnehmer/innen des Umzugs verteilt werden.

Die Veranstaltung startet um 12 Uhr mit einem kleinen Tanzkurs für die Choreografie zu "Thriller", alle Verkaufs- und Infostände öffnen. Für die kleinen Besucher gibt’s auch einen Kinderbücherbasar, zu dem auch eine gemütliche Leseecke gehört (bis ca. 18.30 Uhr).

Bis 14.30 Uhr werden auf dem Augustusplatz wieder Jackson-Fanartikel, Souvenirs und Raritäten versteigert. Wer noch Dinge für die Versteigerung zur Verfügung stellen möchte, kann sich unter auction@make-that-change.de mit den Organisatoren in Verbindung setzen.

Die Spendensammlung läuft den ganzen Tag. Alle Einnahmen gehen selbstverständlich zu 100 Prozent an den Spendenadressaten "Die Arche", den die Fans in diesem Jahr ausgewählt hatten. „Die Arche“ kämpft gegen die Armut von Kindern und Jugendlichen mit kostenlosem Mittagstisch, Nachhilfe und präventiver Kinder- und Jugendarbeit. Im März wurde im Stadtteil Eutritzsch der erste Standort in Leipzig eröffnet. Gegen 19 Uhr werden die Organisatoren des Leipziger Jackson-Tributs die gesammelten Spenden an einen Vertreter des Vereins "Die Arche" übergeben.

Und wenn der Tag kurz vor Mitternacht auf dem Augustusplatz besinnlich ausklingt, werden auf dem Opernbrunnen tausend Sterne blinken...

dtoday.de
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tribut auf dem Augustusplatz in Leipzig   Mi 26 Jun 2013 - 11:00

Michael Jackson World Cry Day in Leipzig: „Alles soll noch einmal ganz groß werden“

Leipzig (Make-That-Change n.e.V.) - Am gestrigen Dienstag, den 25. Juni, jährte sich Michael Jacksons Todestag zum vierten Mal. Es regnete, als Anne Meißner und Denise Ebert, die Organisatorinnen der Leipziger Jackson-Benefiz-Veranstaltungen, zum „MJ-Bäumchen“ auf dem Augustusplatz gingen, um wasserfeste Bilder und Kerzen aufzustellen und in all der Hektik der letzten Vorbereitungen für den großen Jackson-Benefiz-Tag am 29. Juni kurz inne zu halten.

Eine gewisse Traurigkeit schwingt nicht nur wegen des Verlusts ihres großen Idols mit – die beiden jungen Frauen haben sich vor einigen Tagen schweren Herzens entschieden, mit der Veranstaltung – zumindest in dieser Form - am Samstag in die letzte Runde zu gehen. „Wir schaffen es einfach nicht mehr“, gestehen sie. Für Medizinstudentin Anne steht das zweite Staatsexamen an, Denise wird von ihrem kleinen Sohn gefordert. „Wir haben alles gegeben, damit MJWorldCry Leipzig dieses Jahr stattfinden kann und möchten uns herzlich bei allen bedanken, die uns dabei unterstützt haben. Es hat uns und unseren Familien viel Kraft und Kompromisse gekostet“, schrieben die Initiatorinnen des Benefiz-Events in einem Rundschreiben an die Freunde der Veranstaltung. Erst in den letzten Wochen war den ehrenamtlichen Organisatorinnen bewusst geworden, dass sie ein MJWorldCry Leipzig 2014 auf keinen Fall stemmen können. Zumindest nicht in der vielen liebgewonnenen Form in so großer Dimension. „Vielleicht organisieren wir ein kleines Vigil am MJ-Bäumchen mit vielen Kerzen – aber keine große öffentliche Veranstaltung“, so Meißner und Ebert. Das aber soll jetzt kein Thema sein – sie und ihre Helfer/innen blicken mit großer Spannung und vielen Emotionen auf den kommenden Samstag: „In diesem Jahr soll alles noch einmal besonders schön und groß werden“, kündigen sie an.

So wird am kommenden Samstag, den 29. Juni, der Augustusplatz noch einmal zum Anziehungspunkt für Michael-Jackson-Freunde, Musikliebhaber, Passanten und Neugierige. Ab 12 Uhr bis kurz vor Mitternacht wird die Veranstaltung auf dem Augustusplatz für Menschen jeden Alters etwas bieten: Es gibt einen Kinderbücherbasar, Tanzkurse, Spielmöglichkeiten für die Kleinen am Stand der Arche, eine Versteigerung von Jackson-affinen Artikeln, umfassende Informationen über Jackson usw.
Gegen 15 Uhr startet der Musikumzug durch die Innenstadt, bei dem auch getanzt und gesungen wird. Vom Musiktruck werden kleine Überraschungen an die Passanten verteilt.

Inzwischen steht auch der Leiter des Massenchores für „We are the World“ fest: Prof. Martin Krumbiegel (Bruder von „Prinz“ Sebastian Krumbiegel) wird die zahlreichen Sängerinnen und Sänger zum Wohlklang dirigieren. Rund zehn Chöre mit insgesamt mehr als 200 Sängerinnen und Sängern werden professionelle Unerstützung leisten, viele Leipziger und Gäste hoffentlich einstimmen.
Um 16 Uhr können sich alle Sangesfreudigen am Radisson Hotel am Augustusplatz einfinden. Hier findet in einem großen Konferenzsaal die Generalprobe mit allen Beteiligten statt, damit die „Welturaufführung“ des Arrangements gegen 17.30 Uhr auf dem Augustusplatz ein unvergessliches Erlebnis wird.

Der Leipziger "Make-That-Change n.e.V." sammelt den ganzen Tag über Spenden für "Die Arche". Das Kinder- und Jugendhilfswerk hilft von Armut betroffenen Kindern und Jugendlichen mit kostenlosem Mittagstisch, Nachhilfe und präventiver Kinder- und Jugendarbeit, seit März auch am ersten Leipziger Standort im Stadtteil Eutritzsch. „Bei der Spendenübergabe gegen 19 Uhr werden wir eine sehr berührende Rede von Michael (an der Oxford University, 2001) zu Gehör kommen lassen - die wird Passanten sicher überraschen und beeindrucken“, verrät Anne Meißner.


Mit Open-Air-Kino, viel Jackson-Musik und besinnlichem Beisammensein werden die Abendstunden schnell vergehen. Und wenn der Tag kurz vor Mitternacht auf dem Augustusplatz ruhig ausklingt, werden die vielen Lichter auf dem Opernbrunnen eine einzigartige Atmosphäre schaffen... Good bye, MJWorldCry Leipzig! Doch Michael Jacksons Musik und seine Botschaften werden auf ewig in unzähligen Herzen klingen und weiterleben, davon sind die Veranstalterinnen überzeugt und das tröstet sie über den Abschied.

Alle Infos zu den Teilprojekten und dem Programm unter:
make-that-change.de
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tribut auf dem Augustusplatz in Leipzig   So 30 Jun 2013 - 22:04

Hunderte gedenken Michael Jackson am World-Cry-Day in Leipzig – Chor singt vor der Oper

Ein Tag für den King of Pop: Mehrere hundert Menschen haben am Samstag in der Leipziger Innenstadt dem verstorbenen Sänger Michael Jackson gedacht. Am sogenannten World-Cry-Day wurde auch ein Umzug durch die Innenstadt abgehalten. „Das war einmalig. Ein toller Abschluss“, so Mit-Organisatorin Anne Meißner am Abend gegenüber LVZ-Online. Der Gedenktag fand in diesem Jahr zum letzten Mal statt.

Doch bevor dieses Ereignis ein Ende fand, beteiligten sich zahlreiche Musikfans an dem Gedenktag. Richtig voll wurde es in der City während des Umzugs, der vom Augustusplatz über die Grimmaische- und Nikolaistraße zum Marktplatz und an der Universität vorbei zurück zum Augustusplatz führte.

Weiterer Höhepunkt war ein gemischter Chor, der an den Stufen der Oper den Jackson-Hit „We Are The World“ zum Besten gab. Mit dabei waren nicht nur Profi-Sänger, sondern auch Passanten. Geleitet wurde die 150 Personen starke Kombo von Martin Krumbiegel, dem Bruder des Prinzen-Sängers Sebastian Krumbiegel. Und der Tag wurde auch genutzt, um, ganz im Sinne des King of Pop, Gutes zu tun. „Wir haben bis jetzt 2500 Euro bekommen, die an die Arche gehen“, so Anne Meißner am späten Samstagabend.

Am Rande der Veranstaltung hatte sich auch seltener Besuch in der Messestadt eingefunden. Der Journalist William Wagner, seines Zeichens enger Jackson-Vertrauter, weilte zum ersten Mal in Leipzig und machte Werbung für sein Projekt. Er plant, einen Dokumentarfilm über die genauen Todesumstände Michael Jacksons zu drehen

lvz-online
Nach oben Nach unten
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 09.11.12

BeitragThema: Re: Tribut auf dem Augustusplatz in Leipzig   Mo 1 Jul 2013 - 23:38

Ich war dabei und es war ein wirklich sehr schöner, michaeliger Tag.  Hier ein paar Eindrücke.
Der Umzug durch die Fußgängerzone mit Polizeieskorte war einfach unbeschreiblich. Fröhlich, laut  und ausgelassen.

 

Beat it und Thriller auf dem Marktplatz





Aber auch das Chorprojekt war einfach nur toll. Ich hab mitgesungen. Leider begann es in dem Moment zu regnen. Die Ballons waren nass und wollten gar nicht richtig abfliegen. Es war trotzdem einfach wunderbar.

Hier die Probe im Radisson Hotel mit Prof. Martin Krumbiegel, er hat dirigiert. Er ist der Bruder von dem "Prinzen" Sebastian Krumbiegel.



Der Auftritt auf den Stufen der Leipziger Oper

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tribut auf dem Augustusplatz in Leipzig   Di 2 Jul 2013 - 0:09

Herz   Clairchen, ich danke Dir für Deine Schilderung des Tages und die Videos. Hast Du denn auch von den Zitatenbonbons etwas abbekommen, von denen weiter oben im Artikel die Rede ist?
Nach oben Nach unten
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 09.11.12

BeitragThema: Re: Tribut auf dem Augustusplatz in Leipzig   Di 2 Jul 2013 - 0:14

Sunflower schrieb:
Hast Du denn auch von den Zitatenbonbons etwas abbekommen, 
Nein leider nicht, ich war zu weit weg. Ich hab es aber beobachtet. Das war eine süße Idee, so wie Kamelle. Kleine Bonbons mit einem Papierschweif auf dem  Zitate von Michael standen. Die wurden den Passanten zugeworfen. huge 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tribut auf dem Augustusplatz in Leipzig   Di 2 Jul 2013 - 0:19

Oh, wie schön  7.Himmel   Ja, fast wie im Karneval   hihi
Nach oben Nach unten
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 09.11.12

BeitragThema: Re: Tribut auf dem Augustusplatz in Leipzig   Mi 3 Jul 2013 - 0:49

Sinn der ganzen Veranstaltung war ja auch für einen guten Zweck zu sammeln.
Es wurden T- shirts verkauft und Bücher. Memorablien von Michael, die gespendet wurden  und es ging immer bei den Tänzen eine "Weltkugel" rum in die Passanten Geld spenden konnten. 
Gespendet wurde in diesem Jahrt an "Die Arche" eine Organisation, die sich auf Spendenbasis um Kinder und Jugendliche kümmert. Hausaufgabenbetreuung, Mittagessen, Freizeitangebot, 
http://www.idea.de/detail/menschenrechte/detail/neues-arche-zentrum-in-leipzig-eroeffnet.html
Es hat sich auch richtig gelohnt, denn es kamen sage und schreibe 2.500 € zusammen, die abends per Scheck überreicht wurden.


Hier ein sehr schöner Artikel dazu.
http://www.dtoday.de/startseite/panorama_artikel,-Michael-Jackson-World-Cry-Day-2013-Ueber-2500-Euro-fuer-%E2%80%9EDie-Arche%E2%80%9C-_arid,264660.html

Ich hab dazu beigetragen, indem ich mir diese Tasse zulegte, die jetzt meine Stammtasse für morgens ist. Ich trinke morgens immer Kaffee.einverstanden 



Was ist das? Eine schwarze Tasse für morgens? gähnen 

Wenn man ein heißes Getränk einfüllt wird durch Zauberhand und Magie das hier daraus.

Nach oben Nach unten
Fleur
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2855
Anmeldedatum : 31.10.12

BeitragThema: Re: Tribut auf dem Augustusplatz in Leipzig   Mi 3 Jul 2013 - 8:47

Danke für Deinen tollen Bericht und die schönen Videos und Fotos, Clairchen! kissing 

Die Tasse ist ja sowas von genial! Daumen hoch2
Nach oben Nach unten
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 09.11.12

BeitragThema: Re: Tribut auf dem Augustusplatz in Leipzig   Mi 3 Jul 2013 - 10:51


Das hier ist noch die Rückseite lachen6 
 Hier noch ein paar Fotos vom Bäumchen:






Hier am Bäumchen hatten sie einen Stand aufgestellt wo Steine mit Grußbotschaften beschriftet werden konnten. Das war auch eine schöne Idee.

Nach oben Nach unten
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 09.11.12

BeitragThema: Re: Tribut auf dem Augustusplatz in Leipzig   Mi 3 Jul 2013 - 11:43







Die Ausstellung war sehr gut besucht. Stellwände mit Infos rund um Michael. 







 energy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tribut auf dem Augustusplatz in Leipzig   

Nach oben Nach unten
 
Tribut auf dem Augustusplatz in Leipzig
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Recognize HIStory :: MAN IN THE MIRROR :: FOR ALL TIME - GEDENKEN AN MICHAEL JACKSON-
Gehe zu: